Regie

Technisches Herz des Idee und Klang Studios ist der grosszügige Regieraum, in dem die akustischen Fäden zusammenlaufen. In diesem Raum ist analoge und digitale Technologie in einer einzigartigen Weise verflochten, um Mischungen auf allerhöchstem Niveau zu ermöglichen. Speziell ist vor allem das riesige CACAC G Mischpult, auf welchem in den 70ern im legendären „Scorpio Sound Studio“ in London auch schon Freddie Mercury von Queen oder Supertramp Welthits produziert haben. Wir konnten diese ehrwürdige Konsole 2015 erwerben und haben sie aufwendigst restauriert. Die akkurate Akustik und die exquisiten Masteringmonitore von Strauss Elektroakustik ermöglichen eine perfekte Beurteilung sowie das Designen eines Klangraumes. Eine Auswahl an Edel-Hallgeräten und diversen weiteren Spielzeugen, u.a. die sogenannte "Beatles-Maschine", eine Tonbandmaschine mit Röhrentechnologie, runden die Möglichkeiten ab. Oder anders gesagt: genau so wie das Spiel eines Konzertpianisten auf einem erlesenen Konzertflügel erst richtig zur Geltung kommt, braucht auch der Tonmeister ein Instrumentarium, auf dem er ein meisterhaftes Klangbild erst kreieren kann – und genau dazu haben wir die Idee und Klang Regie erschaffen. 

Aufgrund der vorzüglichen Akustik wird die Regie immer öfter auch als Aufnahmeraum eingesetzt. Aber dafür haben wir sie eigentlich nicht gebaut. Wir möchten, dass die Musik immer in einem passenden Klangraum aufgenommen wird — und deshalb trifft man bei uns keine eigentlichen Aufnahmeräume an. Unsere Produktionen nehmen wir in grossartigen Räumen auf, nicht selten in der  Air Studio Lyndhurst Hall, dem Abbey Road Studio oder im Teldex Studio Berlin. Mit unserem mobilen Equipment sind wir aber praktisch überall zu Haus.