Humans 2.0 - Museum of the Future 2019

World Government Summit Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Das diesjährige Museum der Zukunft mit dem Titel „Humans 2.0“ befasste sich mit Ideen und Konzepten der ‘human augmentation'. Die Ausstellung lädt das Publikum ein, eine Zukunft zu erforschen, in der die Menschheit die Grenzen ihres Körpers und Geistes überwunden hat.

Idee und Klang kreierte in Zusammenarbeit mit Komponisten Alex Melia und Jan Sutter, sowie Sounddesigner Lorenz Fischer Klanginhalte für die gesamte Ausstellung. Über acht Bereiche hinweg wurden Besucher auf eine musikalische Reise durch die Jahre 2040 bis 2100 gesandt.

Eine besondere Herausforderung der diesjährigen Ausstellung war, dass die Bereiche nicht akustisch voneinander getrennt waren, sodass sich andere Teile des Museums immer in Hörweite befanden. Das Team erstellte daher für jeden Bereich individuelle Kompositionen, die jedoch gleichzeitig alle zusammen passten, um einen großen, komplexen Mehrkanal-Soundtrack zu erstellen.

Dieser Ansatz ermöglichte es den Besuchern, die verschiedenen Abschnitte mit ihrer eigenen individuellen Klangästhetik zu erkunden und sich gleichzeitig durch einen kohärenten Gesamtklang zu bewegen, der das übergreifende Thema der Ausstellung darstellt.

Mehr zu unserer Arbeit mit Multi-Channel-Soundscapes.

Credits

Kunde: Dubai Future Foundation
Ausstellungsgestaltung: Galerija 12
AV Integration: Neumann & Müller