Wir sind nominiert!

Wir sind nominiert!

August 2019
Nach dem International Sound Award 2019, sind wir nun auch für den BrandEx Award 2020 mit unserer Ausstellung Sounds of Silence in der Kategorie Architecture/Best Thematic Exhibition nominiert. Wir drücken die Daumen für die nächste Runde freuen uns sehr auf Januar 2020, wenn das Internationale Festival for Brand Experience in Dortmund stattfinden wird.

 

Klang Moor Schopfe

Klang Moor Schopfe

August 2019
Bald ist es soweit und wir sind mit dabei! Das Audio-Festival KLANG MOOR SCHOPFE im Hochmoor von Gais geht in die nächste Runde. Vom 30. August bis 8. September 2019 bespielen mehr als 20 Künstler*innen aus der ganzen Welt insgesamt elf landwirtschaftliche Schöpfe und das Schützenhaus. Und Ramon De Marco/Idee und Klang, wird Schopf Nr. 3 bespielen. Ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Konzerten und Performances komplettiert das Festivalprogramm.   

 

International Sound Award Nominee 2019

International Sound Award Nominee 2019

Juli 2019
Wir sind für den "International Sound Awards 2019" in der Kategorie Soundscapes and Ambient Sound  nominiert! Mit unserer Arbeit "Sounds of Silence" für das Museum für Kommunikation in Bern konnten wir die Jury überzeugen und sind in der letzten Runde. Am 19. September in Hamburg werden wir erfahren, ob wir mit einem Award in den Händen nach Basel zurückfahren. Das Label "Better Sound 2019"  ist uns auf jeden Fall sicher. 

Schindler Visitor Center

Schindler Visitor Center

Juli 2019
Es ist soweit! ‚ÄčNach fast zwei Jahren Konzeptentwicklung, Prototyping, Komposition und Sounddesign stehen wir kurz davor, sieben große Mehrkanal-Klanginstallationen für das neue Schindler Visitor Center bei Luzern zu realisieren. Die Klangszenographie ist Teil des Storytelling vom neuen Visitor Center. Im Zentrum der Story stehen die eine Milliarde Menschen, die Schindler täglich bewegt. 
Fotonachweis: Bloomimages

Museum of the Future 2019

Museum of the Future 2019

Februar 2019
Wir freuen uns sehr, dass wir auch dieses Jahr wieder Musik und Sound Design für das Museum oft he Future zum World Government Summit in Dubai kreieren dürfen. Wie auch schon 2015, 2016, 2017 und 2018 wird uns nun diese Ehre auch 2019 zuteil. Eröffnung ist für Mitte Februar geplant. 

!Khwattu

!Khwattu

12. September 2018
Wie bereits angekündigt besuchte Idee und Klang die Kalahari Wüste, um dort 3D-Filerecordings für !Khwa ttu, eine Ausstellung über die San, zu machen. Der Begriff San bezeichnet eine Reihe ethnischer Gruppen im südlichen Aftika, welche ursprünglich als reine Jäger und Sammler lebten.
Bei unserer Reise haben wir beispielsweise Tierwelten, Stimmungen, Stille und Kulturklänge der San aufgenommen. Bald werden genauere Informationen zum Projekt folgen!

Saurier - Giganten der Meere

Saurier - Giganten der Meere

21. August 2018
Die Ausstellung „Saurier - Giganten der Meere“ im Museum Lokschuppen Rosenheim führt einmal quer durch das Erdmittelalter, vorbei an spannenden Exponaten und lebensechten Rekonstruktionen von Meeressauriern. Idee und Klang entwirft für die Ausstellung, welche 2019 eröffnen wird, das Sound Design. Auch in der nachfolgenden Ausstellung „Eiszeit“ im Jahr 2021 werden wir wieder mitmischen.
Auftraggeber: Atelier Hammerl&Dannenberg

!Khwattu

!Khwattu

20. August 2018
In ein paar Wochen wird Idee und Klang in der Kalahari-Wüste unterwegs sein, um 3D-Soundscapes für !Khwa ttu, ein neues Heimatmuseum für Buschmänner (Stamm der San) in Südafrika, aufzunehmen. Es ist das einzige seiner Art für das erste Volk Afrikas. Es befindet sich in Südafrika, 70 Kilometer nördlich von Kapstadt. Weitere Informationen zu unserer Arbeit dort werden folgen, seid gespannt!

Zwischen Himmel und Erde - 1000 Jahre Dom zu Worms

Zwischen Himmel und Erde - 1000 Jahre Dom zu Worms

25. Juli 2018
Aus Anlass der 1000-jährigen Domweihe eröffnen das Nibelungenmuseum und das Stadtmuseum im Adreasstift eine zeitgleiche Sonderausstellung, für welche Idee und Klang eine rein auditive Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Kuratorin Claudia Gass gestaltet hat. Die Ausstellung handelt von dem berühmt berüchtigten „Streit der Königinnen“; mehr hier.